Im Überblick

Qualitäts-
merkmale

Holz, unser Lieblingswerkstoff, ist ein natürliches, nachwachsendes, nicht homogenes Material und „arbeitet“ deshalb auch im verbauten Zustand immer ein wenig. Dadurch wird die Funktion und die Stabilität im Normalfall nicht beeinträchtigt. Wir suchen das Holz jedem Zweck entsprechend sorgfältig aus und bearbeiten es individuell. So wird jedes Produkt gleichzeitig ein kleines Unikat. Durch unsere handwerkliche Herstellungsweise und den geringstmöglichen Energieaufwand bei der Bearbeitung des Naturwerkstoffes, bleibt das Holz ein Plusenergieprodukt. Kein anderes Material kann das!! (Nähere Informationen darüber erhalten Sie gerne auf Anfrage).

Dickschwarte mit strukturierter Oberfläche ist uns wichtig, um optisch und haptisch interessante Oberflächen zu schaffen. Wir verwenden diese für Wandverkleidungen, Dächer und Brückenbeläge. Glatte, lackierte, kalte Oberflächen sind fad und eintönig, wir vermeiden sie möglichst.

Schichtholz verwenden wir nur, wo wir unbedingt flächige Platten benötigen. Dabei setzen wir wasserfest verleimte Lärche-Drei-schichtplatten mit dicht verleimter Mittellage ein.

Rundhölzer natürlich resistent aus Robinie und Gebirgslärche, splintfrei, ohne chemische Imprägnierung, naturförmig.

Konstruktiver Holzschutz in Verbindung mit unseren natürlich resistenten Holzarten vermeidet giftige Imprägnierung und bei späterer Entsorgung Sondermüll.

Kernfrei / Kerngetrennt werden alle unsere Schnitthölzer, also Bretter und Kanthölzer, verarbeitet, wodurch Trockenrisse und Verwindungen des Holzes hintangehalten werden, trotzdem aber kein Abfall wertvollen Holzes dabei entsteht.

Nut / Feder Bretter setzen wir überall dort ein, wo wir stabile, zusammenhängende Flächen brauchen, wo wir sanddicht sein möchten, weil unter Plattformen Spielbereiche sind und bei unseren Massiv-holz-Wasserrinnen.

Hartholzsprossen für alle Leiteraufgänge sind aus Hartholz mit einem Durchmesser von 40 mm. Sie sind grifffreundlich, abriebfest und fühlen sich im Gegensatz zu Metall „warm“ an.

Edelstahlrutschen haben eine einzigartige Form mit steilem Rutschbeginn und weichem Übergang in den Auslauf. Über die gesamte Länge der Rutschfläche sind Sitzfläche und Seitenwangen nahtlos aus einem Blech gefertigt. Das muldenförmig gewölbte Laufblech in Längsrichtung bringt höchste Eigenstabilität.

Abgefräst und PAK – frei sind alle Reifen, die wir bei unseren Spielgeräte verwenden. Sie sind dadurch sauber, glatt, weicher, leichter und nicht gesundheitsschädlich.

Herkulesseile sind mehrlitzige, verzinkte Stahlseile, bei denen jede Litze mit Polyestergarn dicht umwickelt und durch induktive Anschmelzung vergütet ist. Dadurch wird die Abrieb- und Vandalismusfestigkeit wesentlich erhöht.

Alu-Seilpressung ohne scharfe Kanten, zylindrisch mit abgerundeten Enden, so klein und leicht wie möglich.

Hirnholzverbinder ist ein Spezialbeschlag, mit dem Verbindungen zwischen Waagrecht- und Senkrechthölzern stabil und nachspannbar ausgeführt werden.

Ketten kurzgliedrig, vor dem Feuerverzinken geschweißt oder Edelstahl.

Entlastungsschnitt bei Rundhölzern, bei denen Trockenrisse möglichst vermieden werden sollen. Dadurch bestimmen wir im vorhinein, wo der Spannungsausgleich am Stamm liegen wird und nicht stört.

Seilanschluss drehbar mit gelenkigem Anschluss an den Holzbalken ohne Fingerfangstellen und integriertem Drehwirbel, der das Seil ausdrehen lässt.

Alu - Abdeckkappe spezial mit Mehrfachfunktion:

  • Große Fläche zur Druckverteilung, da-mit sich die Scheibe nicht ins Holz ein-drückt. Durch den angeformten Konus wird die Kraft z.T. in Hirnholzrichtung umgeleitet.
  • Der angeformte Konus verschließt außer dem das Bohrloch hermetisch und ver hindert Wassereintritt (Konst-ruktiver Holzschutz).
  • Der Schraubenkopf verschwindet in der Vertiefung der Aluscheibe und braucht deshalb nicht im Holz versenkt werden.

Formschlüssige Holzverbindungen werden über eingefräste Metall – Ringkeildübel ohne Holzschwächung ausgeführt. Querkräfte werden dadurch vom Bolzen genommen, er kann sich dadurch nicht verbiegen und leiert nicht im Holz aus.

Schaukelgelenke gesenkgeschmiedet und feuerverzinkt mit Verdrehschutz im Holz balken. Durch die Sintermetallgleitlagerung (Kugellagerung ist für diese Bewegungsart nicht ideal) über Edelstahl - Gelenkbolzen wird das Gelenk bei jeder Schaukelbewegung von selbst geschmiert. Der integrierte Drehwirbel verhindert, dass die Schaukelkette Knoten bildet.


Seilbahnlaufwagen in Sandwichkonstruktion aus Stahl und Gummi konzipiert. Durch die gekapselte Laufmechanik ist er sehr leise und jegliche Fingerfangstelle vermieden.

Stahlarmierter Gummigurt PAK – frei ist mit 11 mm Stärke auch mit scharfem Werkzeug nahezu unzerstörbar.

Gerne beraten wir
Sie bei Ihrem Projekt.


+43 (0) 6476 257-0

moser@moser-spiel.at


MOSER SPIELGERÄTE GmbH & Co KG
5592 Thomatal 37, Österreich


Finden Sie Ihren Ansprechpartner
Zum Kontaktformular